Stipendium

Informationen zu den Stipendienbedingungen sowie aktuell offenen Stipendien im Rahmen von GREES.

Stipendium der Graduiertenschule GREES

Die Graduiertenschule GREES bietet in regelmäßig stattfindenden Ausschreibungsrunden Stipendien im Bereich der industriellen Energieeffizienz an. Die Themen der Ausschreibung sind im Einklang mit der Forschungsausrichtung von GREES.

Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen und -ablauf entnehmen Sie den entsprechenden Seiten.

Rahmenbedingungen des Stipendiums

  • Die Laufzeit eines Stipendiums beträgt drei Jahre mit anschließender Verlängerungsmöglichkeit um bis zu ein Jahr. Die maximale Förderdauer beträgt vier Jahre.
  • Über die Stipendienvergabe entscheidet der wissenschaftliche Beirat. Verlängerungen basieren auf der jährlichen Beurteilung, welche z.B. die Teilnahme am Ausbildungsprogramm sowie die erfolgreiche Bearbeitung des Forschungsprojektes und der Dissertation umfasst.
  • Das Stipendium beträgt 1600 EUR/Monat in den ersten drei Jahren und 1700 EUR/Monat im vierten Jahr. Der monatliche Sachzuschuss beträgt 150 Euro.
  • Stipendien sind steuerfrei gem. §3 Nr. 44 EStG. Sie begründen kein Arbeitsverhältnis. Sie unterliegen nicht der Sozialversicherungspflicht, da sie kein Entgelt i.S.v. §14 SGB IV darstellen.
  • Die Stipendiaten haben selbst für Ihre Krankenversicherung zu sorgen.

Pflichten der Stipendiaten und Stipendiatinnen

Die Stipendiaten und Stipendiatinnen sind zu folgenden Aktivitäten verpflichtet:

  • Fortschrittsbericht im jährlich stattfindenden Statusseminar
  • Regelmäßige Teilnahme am Kolloquium Effiziente Energienutzung
  • Teilnahme an den Veranstaltungen der Graduiertenschule

Kontakt

Dieses Bild zeigt Unger
 

Manuel Unger

Geschäftsführer der Graduiertenschule

Zum Seitenanfang